Please confirm that you would like to report this for an admin to review.


Audi A1 Song aus TV-Werbung Nov./Dez. 2018?

Hallo,

weiß jemand, wie der aktuelle Song der Audi A1 TV-Werbung November/Dezember 2018 heißt?

Das Lied wurde auch schon als Titelmusik im ehemaligen österreichischen Doku-Sender „Panoptikum“ vor ca. 35 Jahren verwendet…

Danke schon mal im Voraus für die eventuelle Hilfe!

Gruß,

Thomas
info@shows.expert



Bitte bestätigen, dass die E-Mail Benachrichtigung für die Frage entfernt wird. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden.


9 Antworten

Kategorie: Fernsehen & TV-Werbung
Gefragt von: Oxygon [Grau2]
Stichworte zum Song:
Beste Antwort
Antworten #7 Bierdurst70 Grau: 5. Dezember 2018

Hallo Thomas, ich hatte das Lied auch wieder total vergessen. Nur durch den kauf eines Dave Brubeck Samplers (wegen Take Five) bin ich wieder, eher zufällig auf dieses Lied gestoßen. Schön, dass ich dir helfen konnte.

Gruß

Weitere Antworten
Antworten #9 Bierdurst70 Grau: 3. Dezember 2018

Hallo Thomas, sind wohl wenige die mit Panoptikum hier noch was anfangen können. Ich schon :D. Dave Brubeck – Unsquare Dance:

Gruß
Der Bierdurst

Antworten #9 Tyan Blau143: 3. Dezember 2018

In den Kommentaren steht FaithSFX – Soggiomo. Wenn dieser Spot gemeint ist.

Antworten #9 Bierdurst70 Grau: 3. Dezember 2018

Falls du noch Musik von Trailer (Kinosendung) – ORF (70er-80er) benötigst:
Moondog – Bird’s Lament. Gruß.

Antworten #9 Oxygon Grau2: 3. Dezember 2018

Hallo,

erst einmal an alle beide Antwortgeber:

Herzlichen, vielen Dank!

Mir verschlägt es buchstäblich komplett die Sprache:

Erstens wegen der extremen Schnelligkeit der Antworten, zweitens wegen der unfassbaren Treffergenauigkeit.

Und dass dann noch tatsächlich jemand das österreichische „Panoptikum“ kennt, das ja schon eine gefühlte Ewigkeit her ist – damit hätte ich im Traum GAR NIEMALS NIE NICHT gerechnet.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das noch überhaupt jemand kennen würde, tendierte ja doch sehr stark gegen Null.

Am liebsten würde ich vor lauter Freude beide Antwortgeber ganz doll drücken.

Und ihnen beiden einen saftigen Preisnachlass für meine Produkte/Dienstleistungen geben, für die ich ja letztendlich (schon seit Monaten) auf der Suche nach diesem Song war…

Auf alle Fälle: Vielen herzlichen Dank für beide Antworten noch einmal!

Gruß,

Thomas
info@EntenTrainer.de

Antworten #9 Oxygon Grau2: 3. Dezember 2018

…und an „Bierdurst“:

Vielen Dank für de Hinweis auf „Moondog“!

Gruß,

Thomas
info@highlight.events

Antworten #9 Oxygon Grau2: 3. Dezember 2018

…kann mich immer noch nicht beruhigen…

Zu groß war die Anspannung, zu tief die Befürchtung, im ganzen Leben nie den Song herauszufinden!

Antworten #9 Oxygon Grau2: 5. Dezember 2018

Hallo Bierdurst,

ja, ich habe mich tatsächlich gefragt:

„Wenn schon jemand überhaupt etwas mit dem österreichischen Panoptikum anfangen kann – woher um alles in der Welt weiß er dann auch noch Titel und Interpret…“

Das kam mir dann doch schon mehr als eigenartig/merkwürdig/seltsam vor.

Danke deshalb für die Erklärung.

Und Du wirst lachen:

Auch nach „Take Five“ war ich ebenfalls monatelang auf der (erfolglosen) Suche.

Bis ich den Song vor ca. zwei Monaten zufällig in der TV-Werbung vom SEAT Ateca sah.

Wochenlang löcherte ich SEAT, bis die es schließlich endlich schafften, mir den Titel „Take Five“ zu nennen.

Bei mir liegt der Verdacht nahe:

Der Kreative-Verantwortliche bei SEAT und Audi wird wohl der gleiche sein – und ein Dave-Brubeck-Fan (beide Automarken sollen ja dem VW-Konzern angehören).

Anders kann ich mir das nicht vernünftig erklären…

Beste Grüße,

Thomas
info@emotions.design

Antworten #9 Oxygon Grau2: 17. Januar 2019

Nochmals an Bierdurst:

Entschuldige bitte, dass ich Dich noch einmal belästige.

Ich muss unentwegt an diesen in meinen Augen unglaublichen Zufall denken, dass Du tatsächlich mit dem österreichischen Panoptikum etwas anfangen kannst.

Das ist ja schliesslich schon mehrere Jahrzehnte her…

Wenn es Dir nicht auf die Nerven geht:

Dürfte ich denn erfahren, wieso/weshalb/warum Du denn mit Panoptikum etwas anfangen kannst? Bist Du Österreicher?

Ich frage deshalb:

Ich gehe auf meine 60-er zu und stelle seit einiger Zeit fest, dass in meinem Leben eigenartige, unerklärliche „Zufälle“ passieren, die ich mir nicht erklären kann.

Und dazu zählt auch eben die Tatsache, dass ich eben „zufällig“ auf Dich gestossen bin – was ja doch (zumindest aus meiner Sicht) UNGLAUBLICH eigenartig und merkwürdig ist.

Wie Du ja selber schreibst: Es gibt wohl nicht viele, die mit Panoptikum noch etwas anfangen können…

Nichts für ungut…

Gruß,

Thomas (der inzwischen fast schon nicht mehr weiß ob er Männchen oder Weibchen ist)

PS: Gerne kannst Du mit mir auch auf WhatsApp, Telegram, Signal, Line, Viber, Hike oder Hangouts Kontakt aufnehmen. Meide ID ist 004917695706717

Oder über meine private eMail Adresse die da lautet info, dann das Klammeraffenzeichluen, und dann EntenTrainer, zum Schluss die Endung de

Schreib einen Kommentar

Bereits registriert? Anmelden